Yoko beobachtet

…heilige Nacht. Ja; schon das sechste Jahr mit Yoko als Hauptdarstellerin. Es ist seltsam, aber wahr. Meine Abneigung zu Fleisch wird immer schlimmer. Ist aber nicht schlimm, da Yoko ein hervorragender Abnehmer für Fleisch ist. Jeder Hund kann vom Tisch mit essen, viel mehr gesagt; die Nahrung, die für uns gedacht ist, ist durchaus für Hunde geeignet. Salzarm versteht sich von alleine, aber ein gewisses Maß an Gewürzen ist keinesfalls schädlich für unsere Vierbeiner.

Ob ich nun Herz von Huhn, Pute oder anderen Tieren kaufe, diese koche und das Yoko gebe, oder Teile meines Rindersteaks; es macht keinen Unterschied. Barf Befürworter werden nun Mordio schreien und behaupten, ein Hund würde lieber Rohfleisch verspeisen; nein. Selbst Sammy hatte schon eine Abneigung zu allen Arten von Barf. Seltsamer Weise hatten beide das Barffleisch im gekochtem Zustand gefressen.

Yoko lauert
Großer Hund ganz klein

Preise für Fleisch sind nicht so teuer, den Hund nur mit Rübe, Mais oder Getreide zu füttern. Man kann sich gar nicht vorstellen, was auch bei den Fertigfutter Dosen alles zugefüllt wird und als Hundefutter verkauft wird.

Nun, es werden immer nur Gedankenfragmente in meinen Artikeln verfasst, aber ich liebe meine Hunde über alles. Weshalb ich mich auch mit dem Thema Futter auseinander gesetzt habe. Man könnte eine Doktorarbeit schreiben und hätte noch nicht alles beleuchtet oder gefunden. Viele Dinge würden uns erschaudern lassen, eine Zumutung für alle. Nicht nur Hundefutter hat diverse Zusätze. Auch unsere Lebensmittel haben Inhaltsstoffe, die würden wir, alleine auf einem Teller kredenzt, in keinstem Fall essen. Es ist aber nicht meine Aufgabe, Euch das Essen zu vergällen.

Yoko beobachtet
Yoko beobachtet

Nachbearbeitet, weil die Rechtschreibung einige Dinge verändert hat. Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, Familienangehörige waren jeweils an den verschiedenen Tagen zu Besuch. Eine sehr gute Abwechslung für Yoko. Sie hat sich wieder einmal ein Loch in den Bauch gefreut. Die Tanzschritte könnte ich gar nicht wiederholen, die Yoko bei Besuch veranstalten kann. Das ist richtig schön mit an zu sehen. Es freut mich immer, wenn Yoko nicht bei Tisch ist, aber anständig auf ihrer Bank ist. Schnuppernd und suchend, aber nicht bettelnd. Ich kann auf die Erziehung meiner Diva zufrieden sein.

Categories:

Tags:

noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.